Oktoberfest? Erntefest? Oder einfach nur den Sommer ausklingen lassen?

Egal, welches Garten/Herbstfest Sie feiern wollen, eine Bierbankgarnitur für viele Gäste ist die optimale Sitzgelegenheit. Sie ist recht sparsam im Platzverbrauch, wenn sie nicht benötigt wird, aber ganz groß beim Platzangebot, wenn viele Gäste kommen.

Privates Oktoberfest mit Bierzeltgarnituren

Auch wenn Sie nicht in München oder Umgebung wohnen, müssen Sie auf das Oktoberfest nicht verzichten. Erstens gibt es in vielen Regionen Deutschlands Ernbtedank- und Herbstfeste. Und wenn es keines in Ihrer Nähe gibt: Laden Sie doch Freunde, Verwandte und Bekannte zu sich in den Garten und veranstalten Sie selbst ein eigenes Oktoberfest!

Unter vielen Gartennachbarn ist es auch außerhalb Bayerns zu einer Tradition geworden, daß man sich zum Ende des Sommers noch einmal gemütlich zusammensetzt. Jeder bringt seine eigene Verpflegung mit, und die Bierzeltgarnituren, die nun nicht jeder Veranstalter „auf Lager“ hat, werden eben von allen Gästen zusammengetragen. Jemand mit einer Transportmöglichkeit findet sich immer, das war noch nie ein Problem. Es reichen ja für diesen einen Tag einfache Bierzeltgarnituren aus Holz, außerdem hat vielleicht jemand eine Bierbank zum zusammenfalten: die paßt natürlich in den Kofferraum von fast jedem Auto.

Ganz im Stil des Oktoberfestes: Die Bierbankauflage in typischem bayrisch – blauweiß

 Bierbankhussen mit Biertisch-Husse 3er Set - Oktoberfest bayrisch blau-weiß für 70cm Festzeltgarnitur Bierzeltgarnitur von Beautissu
Bierbankauflage/Hussen und Tischdecke in blau/weiß Bildquelle: Beautissu/Amazon*

Das hatte sich einer der Nachbarn im vorigen Jahr ausgedacht: Zur Überraschung aller Gäste stattete er eine komplette Bierzeltgarnitur mit einer Auflage und Tischdecke in originalem blauweiß aus. Es erübrigt sich zu sagen, daß dieser dann der Tisch war, an dem die meisten „Stammtisch – gespräche“ stattfanden!

Ein anderer schleppte das erste mal eine Bierbankgarnitur mit Rückenlehne an. Nach anfänglicher (gespielter) Empörung, daß wir ja noch nicht solch alte Leute seien, wurde diese Garnitur dann doch viel genutzt. Meistens von schlanken, leichten Personen, denn er hatte sich aus Kostengründen für ein billiges Modell entschieden.

Aber gehalten hat das auch. Es muß eben nicht immer eine „Bierbankgarnitur in Brauereiqualität“ sein.

Dekoration der Bierbankgarnitur

Auch wenn Sie einen Geschirrspüler in der Küche zu stehen haben: Ab einer gewissen Menge an Gästen lohnt sich das Anschaffen von Papptellern und Einmalbesteck auf alle Fälle. Und wer nicht aus der Flasche trinken möchte, kann vielleicht mit einem Plastebecher…?

Nee, damit werden Sie in unserer Runde keinen Gärtner überreden können! Wenn schon nicht ein originales Maßkrug zur Verfügung steht, dann sollten es doch aber wenigstens Bierkrüge mit einem Henkel sein. Sonst kann ja gar keine Stimmung wie auf dem Oktoberfest aufkommen! Abgesehen davon, das Geschirr und Plaste inzwischn auch etwas in Verruf gekommen sind.

Einige Snacks wie Salzstangen und -Brezeln und andere Knabberei machen die Tischdekoration dann schon fast vollständig. Das Fleisch kommt vom Grill, Salat wird auch von den Gästen mitgebracht, die ihn passend für die anderen Gäste herstellen können, und etwas Musik runden dann die Biertischdekoration ab. Die Musik kann entsprechend den Wünschen der Gäste auch etwas lauter sein, denn alle Nachbarn sollten ja an diesem Tag auf Ihrem Erntefest als Gäste vorhanden sein!